Coleman 519

Nach einem kanadischen Coleman 519 Heater habe ich lange suchen müssen. Sie werden in Deutschland/Europa recht selten angeboten. 2014, beim jährlichen Lampentreffen in Sassenberg habe ich dann Dank Olaf S. so einen Heizer erwerben können, hergestellt wurde er meines Wissens nach von 1981-1986, meiner wurde im Januar 1983 produziert und wird mit Benzin betrieben.

Ein paar O-Ring Dichtungen mussten ersetzt werden, danach funktionierte er wieder tadellos. Auf Grund des Aufklebers, wurde er wohl für den deutschsprachigen Raum exportiert.

 Coleman 519   Coleman 519

Coleman 519   Coleman 519


 

 

Zibro RCA68 e3

Vor ca. 20 Jahren hat meine Liebste sich einen Zibro RCA68 für DM 998,-(!!!)gekauft um damit ihre Dachgeschosswohnung zu heizen. Er verrichtete viele Jahre seine Dienste, bis er dann nach einem Dochtwechsel durch sie nicht mehr so richtig wollte. Zwei Jahre bevor ich mit dem Lampensammeln anfing, haben wir ihn dann doch weggeschmissen und nur noch den vollen Tank aufbewahrt, womit ich dann später meine erste Petromax befüllte. Ich hab dann irgendwann gedacht, so ein Ofen muss wieder her und dieses Mal wird sich mit der Technik auseinander gesetzt ;). Im Oktober 2012 hatte ich netten Besuch einiger Lampensammler und ich konnte einen solchen Ofen ertauschen. Allerdings war das Batteriefach durch eine ausgelaufene Batterie vergammelt, welches ich kurzerhand ersetzte. Jetzt steht der Zibro im Wohnzimmer und macht richtig Wärme :). Auch auf diesem Wege nochmals ein herzliches Dankeschön an Jan R.!

Hinweis in eigener Sache, da ich immer wieder gefragt werde: Ich bin weder Händler noch Reparaturdienstleister für diese Öfen, ich sammle sie!

Zibro RCA68 e3    Zibro RCA68 e3

Zibro RCA68e


Coleman Catalytic Heater

Der Katalytheizer von Coleman kam vor einiger Zeit zu mir. Nachdem er Anfangs gar nicht funktionierte, habe ich dann mal das Innenleben gereinigt (Docht und Gitter). Jetzt "wärmt" er ein wenig, stinkt aber so stark dabei, dass man sofort Kopfschmerzen bekommt. Ich werde ihn beim nächsten Stammtisch mal mit dem Heizer eines befreundeten Sammlers vergleichen.

Coleman Catalyt    Coleman Catalyt

Coleman Catalyt


Glutos

Der Glutos wurde in der DDR produziert, vermutlich in den 1950er Jahren. Der Nachfolger war dann der sogenannte "Eimerofen" weil er das Oberteil eines modifizierten Emailleeimers hatte.

Glutos    Glutos

Glutos


Saffire

Der Saffire aus Holland ist ein wirklich hübscher und auch gut heizender Petroleumofen. Durch Drehen des ganzen oberen Korpuses läßt sich die Dochthöhe einstellen. Mir ist es allerdings noch nicht gelungen das Glas auszubauen um es einmal richtig zu reinigen.

Saffire    Saffire

Saffire

Der Ofen ist nicht mehr in meinem Besitz, ich habe ihn zu einem befreundetem Sammler nach Dänemark gegeben.


Tilley R1

Der Tilley Heizstrahler mit seinem Kupferreflektor hatte leider mehrere Alterungsrisse im Tank. Bei Betrieb suppte immer ein wenig Petro aus und bildete einen feuchten Ring unter dem Strahler. Holger, ein befreundeter Lampensammler war so hilfsbereit, den den Tank zu zerlegen und ihn dann von innen zu löten. Nun ist der Tank dicht und ich freue mich sehr!

Dieser Heizer ist ein richtiger Frauenfreund, wenn er bei kühlen Aussentemperaturen auf der Terasse steht, scharen sich die weiblichen Gäste um ihn herum  ;). Hergestellt wurde er m.W. nach zwischen 1946 und 1951. Den originalen Glühkörper habe ich mittlerweile durch einen Edelstahl(Nachbau)-glühkörper aus England ersetzt.

Tilley R1


Turm Calorifix

Der Turm Calorifix ist ein sehr gut wärmender Blaubrenner-Ofen. Nach sechs Jahren (mehr oder wenig intensiver) Suche, habe ich endlich den fehlenden Haubendeckel gefunden.

Turm Calorifix   Turm Calorifix

Turm Calorifix    Turm Calorifix


Turm L51

Der Turmofen L51 wurde bei der Schweizer Armee verwendet, transportiert wird er normalerweise in einem Baumwollsack. Die Produktionsfirma Meyer & Niess war in Hamburg-Bergedorf angesiedelt, dort wurden Öfen und Kocher zwischen 1910 und 1968 hergestellt, später wurden die Maschinen in den Iran verkauft und dort bis in die 1980er Jahre produziert.

Turm-Ofen L51


alter Turmofen

Der alte Turmofen, ein Vorgänger des L51. Leider fehlt die Brandscheibe, somit arbeitet er nicht korrekt. Vielleicht hat ja noch Jemand eine rumliegen...

Nachtrag 03/2012:

Durch eine Zufall bin ich in den Besitz eins zweiten Turmofen gelangt den ich nun als Teileträger verwenden kann. Der Restaurierung steht jetzt nichts mehr im Wege :).

(Fortsetzung folgt)

alter Turm-Ofen    alter Turm-Ofen

Nach knapp sechs Jahren ist er nun fertig:

alter Turmofen   alter Turmofen


Aladdin Blue Flame Heater

Der Aladdin Blueflameheater kam im Doppelpack zu mir. Beide sahen gleich schlecht aus und hatten auch die gleichen Macken. Die Dochte waren so dermaßen fest gegammelt, so dass nur noch ein Zerschneiden half um sie aus der Führung zu bekommen. Den einen Ofen habe ich für meine Sammlung behalten und den anderen habe ich an Bommel weiter gegeben.

Aladdin Blueflame Heater

Bevor der Ofen so so aussah wie oben, war erst einmal ein wenig Reinigen angesagt...

Aladdin Blueflame Heater    Aladdin Blueflame Heater    Aladdin Blueflame Heater

Der Ofen, ist wohl aus der letzten Produktionsreihe, hat eine sehr interessante Sicherheitseinrichtung die beim Umstoßen, oder Kippen des Ofens sofort die Flamme löscht. Ein Gewicht sitzt oben im Kamin und bei zu starker Erschütterung klappt es um und eine "Löschscheibe" fällt auf die Flamme und erstickt diese sofort.

Aladdin Blueflame Heater    Aladdin Blueflame Heater